‼️ Jetzt noch eine Bewerbung für Projekt:Kultur einreichen und Förderung von bis zu 10.000 € für Ihre Schule erhalten

‼️Jetzt noch eine Bewerbung für Projekt:Kultur einreichen und Förderung von bis zu 10.000 € für Ihre Schule erhalten

    In fünf Wochen – am 30. April 2024 – endet die Bewerbungsphase für die Schulen, die sich im Rahmen von Projekt:Kultur einen der 30 Förderzuschläge der NEUMAYER STIFTUNG für das Schuljahr 2024/2025 sichern wollen. Schulen aller Schulformen aus dem DACH-Raum sind eingeladen, sich mit ihrem individuellen Kulturprojekt zu bewerben. Die ausgewählten Projekte werden mit einem Zuschlag von 10.000 € unterstützt.
    Die wichtigsten Kriterien hierfür sind:

    • Realisierung eines kulturellen Projektes mit Hilfe eines externen Experten oder einer externen Expertin
    • Projektdauer von mindestens 14 Tagen außerhalb des Regelunterrichts
    • Teilnahme einer gesamten Jahrgangsstufe der bis 10. Klasse
    • Verantwortung des Projekts durch die Schulleitung

    In diesem Jahr findet das Bewerbungsverfahren erstmals komplett online statt. Zur Bewerbungsplattform der NEUMAYER STIFTUNG gelangen Sie HIER.

    Nach einer kurzen Registrierung werden die Schulen Schritt für Schritt durch den Bewerbungsprozess geführt. Die folgenden Dokumente müssen dafür verpflichtend hochgeladen werden:

    • Die Satzung des Schulfördervereins
    • Den Freistellungsbescheid des Schulfördervereins
    • Das Soll Budget für das Projekt (eine Vorlage dazu ist im Tool hinterlegt)

    Erzählen Sie uns in Ihrer Bewerbung mehr über Ihre Schule, ihren Wirkkreis und über das geplante Kulturprojekt. Warum sollte Ihr Projekt durch die NEUMAYER STIFTUNG gefördert werden? – Überzeugen Sie uns!

    Die ausgewählten Schulen erhalten einen Zuschlag von 10.000 € für das Schuljahr 2024/25 und werden Teil des Netzwerks Projekt:Kultur.

    Bewerben Sie sich jetzt und berichten Sie anderen Schulleitungen, Pädagog:innen und Expert:innen von Projekt:Kultur der NEUMAYER STIFTUNG!

    HIER finden Sie die Liste der teilnehmenden Schulen im laufenden Schuljahr als Anregung oder für die Kontaktaufnahme mit der Schulleitung.

    [Jetzt bewerben]

     

     

     

    NEUMAYER STIFTUNG fördert die Fachkräfte von morgen: Semesterpraktikum in den NEUMAYER HÄUSERN ab sofort möglich

    NEUMAYER STIFTUNG fördert die Fachkräfte von morgen:

    Semesterpraktikum in den NEUMAYER HÄUSERN ab sofort möglich

    Die NEUMAYER STIFTUNG fördert mit einem Semsterpraktikumsplatz in den NEUMAYER HÄUSERN die Fachkräfte von morgen.

    Seit September 2023 bieten die NEUMAYER HÄUSER in 19 Wohneinheiten (Ein– bis Fünfzimmerwohnungen) bezahlbaren Wohn-und Lebensraum für Menschen in schwierigen Lebensphasen. Eine sozialpädagogische Begleitung sowie generelle Beratungsangebote und die enge Vernetzung mit den sozialen Einrichtungen, Vereinen und Gruppierungen in der Region sind wesentlicher Teil des innovativen Konzepts der NEUMAYER HÄUSER.

    Damit bieten die NEUMAYER HÄUSER ideale Voraussetzungen für einen spannenden und abwechslungsreichen Praktikumsplatz für Studierende der Fachrichtung Soziale Arbeit oder vergleichbaren Studiengängen.

    Alle Informationen zu den NEUMAYER HÄUSERN liegen hier bereit.

    Die Stellenausschreibung für das Semesterpraktikum und weitere Informationen zur Bewerbung sind hier zu finden.

    Die NEUMAYER STIFTUNG freut sich auf rege Bewerbungen!

     

     

     

    ‼️ Bewerbungsfrist verlängert: Stipendien für Schüler und Schülerinnen, Bewerbung bis 02.03.2024

    Bewerbungsfrist verlängert: Schulstipendien für Schüler & Schülerinnen
    ‼️Bewerbung bis 02.03.2024 möglich

      Schülerinnen und Schüler, die …

      • die Gesellschaft von morgen aktiv und sozial engagiert mitgestalten möchten
      • neue außerschulische Begabungen und Tätigkeiten entdecken möchten
      • in einem innovativen schulischen Umfeld lernen möchten
      • bislang gute bis sehr gute schulischen Leistungen aufweisen
      • der Unterricht an ihrer Schule nicht ausreichend fordert
      • sich gerne in eine Gemeinschaft einbringen
      • sich vorstellen können, zeitweise ihre Familie zu verlassen

      … sind herzlich eingeladen, sich um ein Internatsstipendium zu bewerben:

      Die NEUMAYER STIFTUNG vergibt – in Zusammenarbeit mit der DORNIER Stiftung – jährlich Schulstipendien an fünf ausgewählten Schulen in Deutschland und bietet so engagierten jungen Menschen die Möglichkeit, verantwortungsvoll ihre Talente aktiv und klug zu entfalten.

      Noch bis zum 02.03.2024 können sich interessierte Schüler und Schülerinnen für das Schuljahr 2024/25 um ein  Stipendium an den Internaten Solling in Holzminden und Birklehof im Südschwarzwald bewerben.

      Detaillierte Informationen zu den NEUMAYER Stipendien finden sich hier:
      NEUMAYER STIPENDIUM Internat Solling
      NEUMAYER STIPENDIUM Birklehof

      Parallel vergibt die DORNIER Stiftung im Rahmen des DORNIER Stipendium Schulstipendien an den Internaten Landesschule Pforta, Landesgymnasium Sankt Afra und Schloss Schule Salem.

      Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!

      Informationen zum Bewerbungsverfahren stehen hier zum Download bereit.

      Der Bewerbungsbogen um ein NEUMAYER STIPENDIUM für das Schuljahr 2024/2025 steht hier ebenfalls zum Download bereit.

      Zis Reisestipendien für Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren

      Zis Reisestipendien für Jugedliche zwischen 16 und 20 Jahren

      Bis 15. Februar 2024 können sich Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren für ein zis Reisestipendium bewerben.

      Zis Reisen sind keine gewöhnlichen Reisen. Es sind Reisen, auf die man allein geht: 700 Euro, mindestens 4 Wochen im Ausland, keine Flugreisen, nur einem selbstgewählten Thema verschrieben. zis-Reisen enden mit der Abgabe eines Studienberichts über das gewählte Thema, eines Reisetagebuchs und der Abrechnung. Denn gerade ein Projekt wie dieses braucht sorgfältige Nachbereitung und längeres Nachdenken. Bei zis zählen nicht Schulnoten, sondern Interesse an einem Thema und Forschergeist.

      Das klingt herausfordernd? Zis-Stipendiat*innen, die im Jahr 2022/2023 mit dem Förderprogramm auf Reisen gingen, berichten, warum sich diese einzigartige Herausforderung für sie gelohnt hat:

      „Ich frage mich bis heute, wie so viele Gedankenanstöße in vier Wochen hineinpassen.“ schreibt Lea Teßmer und David Pilz resümiert: „So bleiben von dieser zis-Reise viele prägende Erinnerungen. Mehrmals sind die Dinge nicht wirklich nach Plan verlaufen, sodass mir nur eins blieb das Beste aus der Situation zu machen. Aber manchmal ist genau dies das Beste, was einem widerfahren kann.“ Juliane Walther berichtet: „Zis hat mir gezeigt, was es bedeutet, erfüllt zu reisen. Die Neugier und Offenheit meiner zis-Reise will ich für meine weiteren Reisen bewahren.“

      Bei zis bewerben können sich Jugendliche unabhängig von Nationalität, schulischem Hintergrund oder speziellen Vorkenntnissen. Jede*r Bewerber*in beschreibt, warum er sich für ein bestimmtes Thema interessiert und wie die Informationen im Gastland eingeholt werden können. Allerdings erwartet zis keine fertigen Projekte, sondern gut durchdachte, realistische Ideen. Bei der weiteren Vorbereitung helfen die Mentor*innen, die fast alle selbst eine zis-Reise unternommen haben.

      Die Stipendiat*innen werden im Sinne der Völkerverständigung darin unterstützt, auf fremde Menschen zuzugehen, sich helfen zu lassen und neue Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln. Als Ausgleich zur Konsumgesellschaft können sie gleichzeitig ihren Horizont erweitern und sie werden in ihrer Selbstständigkeit, ein eigenes Projekt mit knappen Ressourcen umzusetzen, gefördert.

      Konkreter Informationen zum Bewerbungsverfahren finden sich im Bewerbungsprotal.

       

      Die NEUMAYER STIFTUNG unterstützt die zis Reisen mit 4 Stipendien pro Jahr. Wir sind überzeugt davon, dass junge engagierte Menschen die Gestalter*innen unserer Zukunft sind und von ihrem positiven Selbstverständnis als Bürger*innen dieser Erde unser gemeinsames Zusammenleben in der Gesellschaft von morgen abhängt.Mehr über das Projekt finden Sie hier

      Bei der Bewerbung wünschen wir viel Erfolg!

      Die NEUMAYER STIFTUNG wünscht frohe und friedvolle Feiertage

      Die NEUMAYER STIFTUNG wünscht frohe und friedvolle Feiertage

      Das Team der NEUMAYER STIFTUNG bedankt sich für ein spannendes, herausforderndes und bereicherndes Jahr 2023.

      Wir wünschen all unseren Projekt- und Kooperationspartner:innen, sowie Freunden, Unterstützer:innen und Wegbegleiter:innen eine erholsame, besinnliche Weihnachtszeit und einen gesunden, kraftvollen Start ins neue Jahr.

      Vom 22. Dezember 2023 bis zum 7. Januar 2024 bleibt unser Stiftungsbüro geschlossen.