AMANDA UND ERICH NEUMAYER STIFTUNG

Die NEUMAYER STIFTUNG setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der Menschen füreinander da sind und Verantwortung übernehmen. Gemäß der Vision der Stifter Erich und Amanda Neumayer achten, stärken und stützen wir Menschen, damit sie aktiv an der Gesellschaft teilhaben können. Unsere Arbeit setzt direkt am Menschen an – persönlich, verlässlich, nah.

Die NEUMAYER STIFTUNG wurde 1998 gegründet und ist seit 2006 als gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Gundelfingen, Baden-Württemberg sowohl in Deutschland als auch international tätig. Sie ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen und rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts.

Der Geist unserer Stifterin war und ist uns stets Kompass. Zivilgesellschaftliches Engagement und Veränderung durch Weiterentwicklung beginnt in der kleinsten demokratischen Einheit, der Familie. Familie und deren Mitglieder von jung bis alt im engsten und im weitesten Sinne regional, national und international zu stärken.

Die „armen Menschen“ lagen der 1921 geborenen Amanda Neumayer sehr am Herzen. Und arm bedeutet dabei, damals wie heute, nicht nur arm an Geld, sondern Mangel an Zuwendung, Bildung, Glück und Solidarität. Den Gefallenen aufhelfen, den Bedürftigen zur Seite stehen. In diesem Sinne agiert die Amanda und Erich NEUMAYER STIFTUNG.

Astrid Schimmelpenninck, Vorständin Projekte

Im Sinne der Stiftungsgründerin Amanda Neumayer ist Handeln und Unterstützen zum Nutzen der Gesellschaft und zum Wohl und der Verbesserung der unmittelbaren Lebensverhältnisse von Kindern, Männern und Frauen zentraler Stiftungszweck der NEUMAYER STIFTUNG – immer dem Menschen zugewandt.

Die NEUMAYER STIFTUNG arbeitet sowohl fördernd als auch operativ in Projekten, in denen generationenübergreifend sozial schwache Menschen, Gruppen oder Themen im Mittelpunkt stehen, die sonst in der Öffentlichkeit keine Beachtung finden. Sie setzt direkt beim Menschen an, damit diese aktiv an der Gesellschaft teilhaben können. Sei es regional im Kinzigtal, in Deutschland oder weltweit.

Die NEUMAYER STIFTUNG fördert Bildung und Erziehung. In Kinder und Familien zu investieren, heißt in die Zukunft zu investieren, daher setzt die NEUMAYER STIFTUNG in der operativen Familienbildung auf diesen wichtigen Fokus. Sie finanziert zudem Leistungsstipendien, um Talente zu entfalten und Leistung zu belohnen.

Die NEUMAYER STIFTUNG fördert vereinzelt auch Projekte in Kunst und Kultur.

Sie verfolgt in der Ortenau mildtätige Zwecke zur Linderung der Not von Bedürftigen in besonderen Lebenslagen. Sie fördert zudem das öffentliche Gesundheitswesen und die öffentliche Gesundheitspflege.

Die NEUMAYER STIFTUNG ist aktiver Förderer in Jugendhilfe und Altenhilfe, ob in Baden-Württemberg, Rumänien oder Indien.

Wir machen keine Projekte, ohne den Projektpartnern zunächst in die Augen zu sehen. Wir gehen auch in die elendsten Situationen, um auf humane Weise und auf Augenhöhe den Projektpartnern zu begegnen.

Martin Gutsche, Kuratoriumsmitglied bis 2019 

Vorstand der NEUMAYER STIFTUNG

Astrid Schimmelpenninck

Astrid Schimmelpenninck

Vorständin Projekte

Michael Wurthmann

Michael Wurthmann

Vorstand Vermögen und Finanzen

Kuratorium der NEUMAYER STIFTUNG

Felix Gutsche

Vorsitzender Kuratorium

Hansjürgen Neumayer

Stifterfamilie

Dr. Ernst August Baldamus

Dr. Martin Gutsche

Ulrike Kegler

Dr. Christian Stoffel

Helga Volger

Stiftungsbüro der NEUMAYER STIFTUNG

Anne Beucher

Anne Beucher

Assistentin Vorstand, Koordination Projekte

Petra Fränzen

Petra Fränzen

Projektverantwortliche Förderprojekte

Sylvia Suhr

Sylvia Suhr

Controlling

Kinder- und Familienbildung KIFA

Angelika Pfeiffer

Angelika Pfeiffer

Leitung Projekt Kinder- und Familienbildung KIFA

Iris Schumacher

Iris Schumacher

Regionalleiterin Kinder- und Familienbildung KIFA

Sonja Michel

Sonja Michel

Regionalleiterin Kinder- und Familienbildung KIFA