Hausacher Stadtschreiberin Andrea Karimé verabschiedet sich

Hausacher Stadtschreiberin Andrea Karimé verabschiedet sich

Die Kinderbuchautorin Andrea Karimé hat am 12. Januar 2020 mit einer Abschiedslesung ihre Zeit als Hausacher Stadtschreiberin beendet. Das „Amanda-Neumayer-Stipendium“ ermöglicht jährlich Autor*innen einen dreimonatigen Aufenthalt im Hausacher „Molerhiisle“, wo sie sich ihrer literarischen Arbeit widmen können.

Zur Lesung war der Saal im Hausacher Rathaus fast vollständig belegt. Andrea Karimé zog mit ihrem Buch „Der Wörterhimmel des Fräulein Dill“ die Leser*innen in ihren Bann: Der Protagonistin in dem Buch, Fräulein Dill, ist ihr Wörterhimmel verloren gegangen. „Meeresjunge“ Dennis hilft, den Wörterhimmel mit Quatschwörtern zu füllen.

Bei der Lesung konnten die vielen kleinen Zuhörer*innen ihre Wortkreationen auf kleine Zettel schreiben und so Fräulein Dill helfen, den Wörterhimmel wieder zu füllen.

Eine rundum gelungene Abschiedslesung!

Das Amanda-Neumayer-Stipendium trägt seit 2017 den Titel der Stifterin und wird jährlich ausgeschrieben, um den Bereich der Literatur für Kinder und Jugendliche zu fördern.

Ein Interview des SWR mit Andrea Karimé finden Sie hier.

Musethica-Konzertkalender jetzt online

Musethica-Konzertkalender jetzt online

Freunde der klassischen Musik und des von der NEUMAYER STIFTUNG geförderten Musethica e.V. können ab sofort auch online sehen, wann und wo ein Konzert der Studierenden stattfindet – und zwar international.

Auf www.musethica.org ist seit Kurzem der ständig aktualisierte Kalender einzusehen – zuletzt fand am 13. Dezember unter der Leitung von Avri Levitan ein Konzert an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien statt. Mit Werken von György Ligeti: Metamorfosis Nocturnas, sowie Ludwig van Beethoven: Große Fuge in B Major – Opus 133 und String Quintet in C major – Opus 29.