WELLCOME – EHRENAMT IN ZEITEN DER PANDEMIE

40 Teams der Wellcome gGmbH mit ihren rund 730 Ehrenamtlichen betreuen in Baden-Württemberg junge Familien in der herausfordernden Zeit nach der Geburt und leisten Hilfe, die im Alltag entlastet – so wie es sonst Familie, Freunde oder Nachbar*innen tun.

Sie sorgen dafür, dass die Eltern mal wieder zur verdienten Ruhe kommen, sich dem Geschwisterkind widmen oder sich selbst mal eine kleine Auszeit gönnen können.

Aufgrund der Coronapandemie kam das ehrenamtliche Engagement komplett zum Erliegen.

Mit der Förderung durch die NEUMAYER STIFTUNG wird daher das Pilotprojekt „Digitale Umsetzung wertschätzender Maßnahmen zur Bindung Ehrenamtlicher in Baden-Württemberg“ mitfinanziert. Ziel dieses Pilots ist es, digitalisierte Maßnahmen zur begleitenden Kommunikation der Standortkoordinatoren und der Ehrenamtlichen zu entwickeln und erproben.

Die Ergebnisse des Pilotprojekts werden der NEUMAYER STIFTUNG zur Verfügung gestellt und können wertvolle Impulse für andere Projektpartner liefern.