LEISTUNGSSTIPENDIUM INTERNAT SOLLING

Unser Ziel ist es, die Schüler zu befähigen, ihren Drang nach Selbstverwirklichung mit einem Verantwortungsbewusstsein für sich und die Gemeinschaft zu verbinden.

Helga Volger, Schulleiterin

Projektträger:

Das Landschulheim am Solling ist ein staatlich anerkanntes Internatsgymnasium in privater Trägerschaft.

Rund 200 Internatsschüler*innen aus Deutschland, Spanien, Brasilien, Mexiko, China, Russland, Kasachstan und der Ukraine besuchen das Internatsgymnasium Solling. Zusätzlich haben 50 externe Schüler*innen aus der näheren Umgebung die Gelegenheit, das Internat als Schule zu wählen. Die pädagogische Ausrichtung fokussiert die Stärkung und Förderung von Jugendlichen zu verantwortungsbewussten Bürgern der Gesellschaft. Eine ganzheitliche Bildung, auch jenseits von der puren Vermittlung gymnasialen Wissens, ist das Kernmotiv der Schule. Eine Einheit von Leben und Lernen, akademischer Bildung und Stärkung der Charakterbildung ist das Ziel. Die Schüler*innen lernen eigenverantwortlich und werden darin gefördert und gefordert durch Rahmenbedingungen wie kleinen Klassenverbänden und dem Leben in Wohngruppen. Pädagogische Konzepte wie verpflichtende gemeinnützige Aufgaben und Reitsport als Schulfach sind weitere Besonderheiten des Internats Solling.

Wissensdurst und Forscherdrang? Wer zielstrebig und ambitioniert ist, findet an seinem Heimatort oft nicht die richtige Schule. Denn besonders leistungsstarken Schülern gerecht zu werden, ist eine echte Herausforderung.

Das Internat Solling erfüllt die hohe Erwartungshaltung begabter und engagierter Schüler und ihrer Eltern und ist für diese genau die richtige Bildungsinstitution. Durch Leistungsstipendien wollen wir ihnen die Möglichkeit geben, angemessen gefördert und gefordert zu werden.

Mission Statement

Projektbeschreibung:

Die NEUMAYER STIFTUNG fördert seit 2010/2011 jährlich ausgeschriebene Teilstipendien.
In Kooperation mit der Dornier Stiftung erfolgt die Auswahl der Stipendiat*innen in einer zweitägigen Auswahltagung. Einzige Kriterien sind die Fähigkeiten der Schüler*innen hinsichtlich akademischer Leistung, sozialer Kompetenz und Intelligenz.

Stipendiat sein bedeutete für mich: Heimat auf Zeit. Ich bin persönlich gewachsen, gereift, konnte meine Grenzen austesten und erweitern. Ich bin dankbar, dass ich diese Chance bekommen habe und zeigen konnte, dass ich eine Bereicherung für die Gemeinschaft sein konnte.

Alexander Pfeiffer, ehemaliger Stipendiat

Projektziele:

Die Leistungsstipendien ermöglichen besonders begabten Schüler*innen den Zugang zu einem erstklassigen Lernumfeld. Besondere Rahmenbedingungen wie kleine Klassen und eine damit verbundene intensive Betreuungsmöglichkeit sorgen für ein gleichbleibend hohes Leistungsniveau und ermöglichen auch individuelle Förderung. Das Zusammenleben der Schüler*innen aus verschiedenen Nationen und sehr unterschiedlichen sozialen Umfeldern entwickelt soziale Kompetenzen, die in der Ausbildung von Schüler*innen ebensolche Priorität besitzen wie akademische Inhalte.

Projektort:

Holzminden, Niedersachsen

Zielgruppe(n) des Projekts:

Jugendliche, die besondere akademische Leistungsfähigkeit vorweisen können, die ambitioniert und leistungsbereit sind.

Ziel der Förderung:

Besonders begabte und leistungsbereite Schüler*innen sollen Zugang zu hervorragender Bildung in einer Internatsgemeinschaft bekommen.

Art der Förderung:

Die Kosten pro Schuljahr werden zur Hälfte von der NEUMAYER STIFTUNG übernommen.

Laufzeit der Förderung:

Die Laufzeit der Stipendien beträgt jeweils ein Jahr und wird nach vorliegendem Leistungsnachweis bis maximal zum Abitur verlängert.

2 Fragen an … Helga Volger, Schulleiterin


Wofür steht Ihre Schule? Was sind Ihre Ziele?

Optimale Rahmenbedingungen wie kleine Klassen und Kurse ermöglichen zu jeder Zeit ein hohes Leistungsniveau und individuelle Förderung. Gleichzeitig sorgt ein heterogenes Lernumfeld dafür, dass auch die soziale Kompetenz entwickelt wird, die für eine erfolgreiche Ausbildung ebenso zentral ist.

Wie erleben Sie die Förderung der NEUMAYER STIFTUNG, wie ist Ihr Verhältnis zur Stiftung, wie würden Sie diese beschreiben?

Mit der NEUMAYER STIFTUNG ist über die vielen Jahre eine enge und wertschätzende Zusammenarbeit entstanden!

Kontaktdaten des Projektträgers:

Internat Solling
Staatlich anerkanntes Gymnasium
Einbecker Str. 1
37603 Holzminden
Telefon: +49 (0)5531 12870
Telefax: +49 (0)5531 128788
E-Mail: info@internatsolling.de
www.internatsolling.de