Kinder- und Familienbildung KIFA in der Ortenau

Am 28. Januar fand in Hausach ein Pressegespräch statt, in dem Iris Schumacher, Regionalleiterin des Stiftungsprojektes KIFA, über Ziele, den individuellen Weg der Kinder- und Familienbildung KIFA sowie über große und kleine Erfolge sprach.

Kinder- und Familienbildung KIFA ist ein operatives Projekt der NEUMAYER STIFTUNG, mit dem seit über zehn Jahren wichtige Impulse in der Förderung und Bildung von Familien gesetzt werden. Hauptdarsteller sind die Familien selbst: Elternkurse werden von einer Mütter-Mentorin aus der Kindertageseinrichtung durchgeführt. „Es geht um die individuellen Lebenswelten der Eltern und um die Themen, die sie beschäftigen“, so Iris Schumacher. „KIFA ist etwas, das organisch wächst.“

Unter der Moderation von José F. A. Oliver, Kurator und Festival-Leiter des Hausacher LeseLenz, kamen beim Pressegespräch insbesondere drei „KIFA-Praktikerinnen“ zu Wort, die unmittelbar aus der täglichen Praxis von KIFA berichten konnten.

Wir danken für den inspirierenden Austausch!

Mehr zur Kinder- und Familienbildung KIFA finden Sie hier.