Einzelfallhilfe für Menschen in Not in der Ortenau (Caritas & Diakonie)

Vorhaben

Der Stifterin Amanda Neumayer ist es ein Anliegen Menschen in Not aus ihrer Heimatregion zu unterstützen. In direkter Zusammenarbeit mit der Caritas und der Diakonie in der Ortenau hilft die Stiftung diesen Menschen, damit sie sich schnellstmöglich wieder selber helfen können.

Bedarf

Bisweilen geraten Menschen in soziale oder finanzielle Notsituationen und benötigen unbürokratische und schnelle Hilfe. Staatliche Hilfen oder andere Fördermöglichkeiten greifen hier oft nicht. Es besteht die Gefahr, dass diese Menschen in eine Problemspirale geraten. Dies kann durch kurzfristige unbürokratische Hilfe oft verhindert werden.

Ziele

Hilfe zur Selbsthilfe. Die Stiftung überbrückt mit kleinen Beträgen die akute Notsituation, damit dann die Caritas und Diakonie langfristig und nachhaltig, die in Notgeratenen betreuen und begleiten können.

Erfolge

Seit 2008 konnte jährlich 15-20 in Not geratenen Menschen und Familien aus Hausach und Umgebung geholfen werden. 

 

Projektträger

Diakonisches Werk im Ortenaukreis

 Caritasverband Wolfach-Kinzigtal e.V